Dieses ist der Bereich von Angelika Dubiel, unsere Heerlagerbeauftragte.

Ab hier übernimmt Angelika die Führung und Verwaltung der Heerlager. Ihr könnt sie unter Folgender E-Mail erreichen.

E-Mail an die Heerlagerbeauftragte

Hallo ,

Ich bin Angelika Dubiel , geborene Walkenhorst , 23 Jahre alt und lebe mit meinem Mann sowie unseren 3 Katzen in Osnabrück .
Wenn ich nicht gerade arbeite oder auf einem Markt bin lese und zeichne ich gern .
Seid einigen Jahren bin ich selbst Lageristin und nun hier Heerlagerbeauftragte .
Es erfüllt mich mit Freude und stolz hier für diese Aufgabe ausgewählt worden zu sein und hoffe dieser gerecht zu werden .
Da ich in diesem Bereich vorher noch keine Erfahrung hatte , bedanke ich mich schon jetzt für das Vertrauen unserer Heerlager , für die ich mich nach bestem Wissen Einsätzen werde .

Hier kommen einige unserer Heerlager mit kurzer Beschreibung und Bild:

Wir sind die Grabakur Sippe

In unserem Lager dreht sich viel um das Thema Felle wobei Kinder und interessierte Erwachsene die vielen kleinen Unterschiede der verschiedenen Tiere gerne sehen und erfühlen durfen, desweiteren machen wir kleinere Lederarbeiten.

Haus der Dragoner

Wir sind ein kleines 2017 gegründetes Wikingerlager, das versucht den Wikingerstil nach freien Interpretationen nachzuleben. Unser Schwerpunkt liegt bei dem darstellenden Handwerk. In unserem Lager stellen wir die alte Webtechnik mittels eines Gewichtswebstuhls zur Schau, eben so präsentieren wir die Kunst des Wippdrechselns , Schnitzen und des Brettchenwebens. Wir legen sehr viel Wert darauf, dass unsere Lager einen rustikalen Eindruck vermittelt. Glatte Sägekanten oder unversehrte Holzoberflächen wird man bei uns nicht finden. Unser Motto: Wikinger ziehen durch die Lande, findet einen Lagerplatz, gehen in den Wald und holen sich das, was sie brauchen.

Wir Die Freien Wikinger zu Venne

Wir sind eine Truppe aus Venne die sich ins Mittelalter verloren haben 🙂 denn in eine zeit die teilweise sehr hart zum leben war, wir stellen Wikinger aus dem 9-1000 Jahrhundert da.

Ich bin der Olli und Stelle ein Rus Wikinger, genau wie mein freund Georg. Unsere Frauen, Astrid und Kirsten kommen dem auch sehr nahe. Die kleinste bei uns ist meine Tochter Finja sie sollte die Geschichte erleben und dieses war auch ein Grund dieses Heerlager aufzubauen. Die Frauen zeigen handwerklichen Sachen wie z.b. Nadelbinden,  Filzen u.s.w.

Die Wächter der äußeren Grenze stellt sich vor

Die Wächter der äußeren Grenze stammen fast ausnahmslos aus dem Kreis Kleve direkt an der Grenze zu den Niederlanden. In der Regel besteht unsere Wachmannschaft aus 10 Männern und Frauen die bemüht sind die westlichen Grenzen zu halten und trotzdem Ihrem Tageswerk nachzugehen. Man erkennt die Wächter schon von weitem an ihren blau-weißen Sachsenzelten. Es kann durchaus sein das ihr an ihrem Lager stehen bleibt weil euch die Musik lockt, denn unter den Wächtern befinden sich auch einige Barden die gerne mal ein Ständchen zum besten geben oder Interessierte in der Kunst der historischen Tänzerei unterweisen können.

Truppa Marasma

Bildergalerie und Beschreibung folgt.

Die weiteren Heerlager, die haben uns nur leider noch keinen Text und Bilder zukommen lassen

Die Heerlager werden vollgendes darbieten:

…bis jetzt schon dabei, es werden noch weitere folgen…

  • Handwerker/innen die, weben, schnitzen, drechseln, sticken und spinnen
  • Feld-schmiede
  • Kampf- Vorführungen, Ritter zum Anfassen
  • Aktion für Kinder, Kinder spiele in verschiedenen Heerlagern
  • Fell- Streichelzoo
  • Service Zelt für Rollifahrer und behinderte Truppa Marasma
  • Vorführung zum Thema Pest, Kindgerecht
  • Sowie ein Heerlagerumzug 
  • …und vieles vieles mehr…